Das Album „Swingin‘ Tango“

Oder auch Tangomusik und mehr…!

Auf dieser Seite könnt ihr das im September 2016 erschienene Album „Swingin‘ Tango“ bestellen. Dort findet ihr Klassiker des Tango Argentino, ebenso aus der traditionell jüdischen Musik und eines aus der Klassik von Eric Satie.

Bei uns bekommt der Tango ein neues Gewand.

Im Trio interpretieren wir mit unseren eigenen Arrangements Klassiker des Tango Argentino. Auf dem Album finden sich ebenfalls Milongas, Tango-Vals, sowie ein Stück aus der jüdischen Musik und der Klassik zusammen.

 

 

Lest selbst, was die Zeitschrift Tangodanza über das Album schreibt:

Mit Swingin‘ Tango legt das junge, in Darmstadt und Mainz angesiedelte Tango-Trio Esquinas de Nuez, was so viel heißt wie „Nussecken“, sein Debütalbum vor. Im Kern dreht es sich um Tango Argentino – nur etwas beschwingter eben und luftiger womöglich. Dabei schrecken die Musiker Julia Ferrarese (Akkordeon), Axel Schmitt (Klarinette) und Jeremy Fast (Gitarre) nicht davor zurück, noch etwas mehr Gewürze in den musikalischen Mix zu streuen. So finden sich Klassiker des Tango, Elemente jüdischer Musik, ein Werk von Eric Satie ebenso auf dem Album wie eine spritzige Eigenkomposition. Wer die Musik von Quadro Nuevo mag, wird auch an diesem Album Gefallen finden.

Raum für Improvisation ist in der Musik von Esquinas de Nuez angelegt, wobei die Band den Rhythmus – el compás – nie aus den Augen verliert.

Nicht nur hörbar, sondern auch tanzbar. Diesen Anspruch setzen sich die Esquinas de Nuez und präsentieren damit ein Album, das sich sowohl auf Milongas als auch bei einem gemütlichen Glas Wein nach Feierabend hören lassen kann.

 

Dort könnt ihr unser Album ebenfalls bestellen.

 

Oder schreibt uns einfach persönlich an:
booking@esquinasdenuez.com